Webinar mit dem KV Köln: „Der Weg zu EU-Fördergeldern“

Dieses Webinar ist der Auftakt zu einer Reihe von Veranstaltungen in dieser Legislatur, mit denen ich mehr Wissen über EU-Fördertöpfe und ihre Funktionsweise vermitteln möchte. Dadurch soll Projekten und Projektträgern der Zugang zu EU-Fördermitteln erleichtert werden. Denn die Programme können nur grüner werden, wenn sie auch genutzt werden.

Die Veranstaltung war ursprünglich in einem Saal in Köln am gleichen Tag geplant. Ich danke dem Grünen Kreisverband Köln für die Umwandlung in ein Webinar und freue mich, diese Expert*innen am Freitag, 24. April, um 12 Uhr per Video begrüßen zu können:

  • Jochen Eisenburger, Berater zu EU-Fördermitteln, Mitverfasser des „Wegweiser zu EU-Fördermitteln“ und ehemals bei der Europäischen Kommission in der Regionalpolitik tätig, für die er die Programme mit Deutschland verhandelt hat
  • Simone Reinhart, Referentin für regionale Entwicklung der Fraktion Greens/EFA im Europaparlament, Expertin für den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)
  • Lisa Schüler, Referentin für EU-Förderpolitik beim Deutschen Caritasverband, Expertin für den Europäischen Sozialfonds (ESF)

Mit den Expert*innen werden wir diese und viele weitere Fragen diskutieren: Welchen Einfluss hat die Coronakrise auf die Förderung? Wie sieht die Förderlandschaft aus? Welche Instrumente gibt es, und wie kann man sie nutzen?

Wir Grüne setzen uns dafür ein, dass mehr Mittel für den Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit eingesetzt werden, wir wollen unnötige Bürokratie abbauen, mehr Transparenz und mehr Partnerschaft auf allen Ebenen erreichen. Dazu freue ich mich auf eine anregende Diskussion.

Anmeldung hier.

Anmelden für den Newsletter

[mailpoet_form id=“4″]