Webinar

Desinformation in Zeiten von Corona

Gerade in Bezug auf das Corona-Virus ist der Hunger nach verlässlichen Informationen groß. Aber auch gerade dazu zirkulieren besonders viele falsche Erzählungen. Viele von ihnen erreichen in Sozialen Netzwerken wie Facebook oder Youtube ein riesiges Publikum, halten aber einem Faktencheck nicht stand: Sie sind irreführend.

Was sind die Narrative dieser Desinformation? Wo ist die Grenze zwischen richtig und falsch, zwischen Meinung und Fälschung? Woher kommen die Geschichten, wie verbreiten sie sich und was ist ihr Ziel? Und was können wir dagegen tun?

Über diese Fragen diskutiere ich am 04.05.20 um 19 Uhr mit euch und zwei Expertinnen:

  • Alice Echtermann: Journalistin und Faktencheckerin bei Correctiv, dem ersten gemeinnützigen Recherchezentrum im deutschsprachigen Raum.
  • Natascha Strobl (@Natascha_Strobl) ist Politikwissenschaftlerin und beschäftigt sich vor allem mit extremen Rechten und Identitären. Auf Twitter liefert sie unter #Natsanalysen regelmäßig Analysen zu rechtsextremer Sprache.

Die Anmeldung findest du hier.

Wir freuen uns auf deine Teilnahme!

News & Events​

[mailpoet_form id=“6″]