Die Durchsetzung von Rechten von Nutzerinnen und Nutzern sozialer Netzwerke darf nicht den Unternehmen überlassen werden. Es braucht klare Gesetze.

Den vollständigen Beitrag könnt ihr im Handelsblatt nachlesen.